Suchen Sie mich?
Ich bin noch hier, gebe weiterhin ungefragt meinen Senf zu allem und jedem dazu. Hier gibt es interessante und kluge Köpfe :-)
Publizieren tu ich allerdings schon eine Weile bei

meermond.wordpress.com

Dort sammelten sich inzwischen auch schon wieder fast 300 irre Geschichten von und um uns an.

Bei Quergeguckt finden Sie einen Link: Meermond schreibt hier.
Herzliche Grüße aus Nordjütland

Wichtiges hinterlassen



der imperialist, Montag, 4. Januar 2016, 14:39
"Alter Scheam" heißt übersetzt eine alte Schachtel. Ihr gschamigster Übersetzer. "gschamig" könne man auch mit demütig übersetzen. Ich hoffe ihnen hiermit gedient zu haben.

meermond, Montag, 4. Januar 2016, 20:22
Lieber Herr Imperialist,
ich habe mir sowas schon gedacht, habe aber immer noch auf eine liebevollere Bezeichnung gehofft. Ich kenne Scheam nämlich auch nur als Scherbe. Tja.
Gschamig kenne ich, das sagt man in der Oberpfalz auch so.
Sie haben mir gut gedient und ich bedanke mich, dass Sie sich Zeit für meinen Hirnkaas (kennen Sie das auch?) interessieren!
♡lichst, Meermond

der imperialist, Montag, 4. Januar 2016, 20:40
Freilich kenn ich diesen Käse. Ich habe davon eh zu viel und stinkt auch noch wie Quargel. Ziemlich grausig;-)

meermond, Montag, 4. Januar 2016, 20:53
Da denk ich grad an Quargel mit Musik. Supergut! Mmmmmhhh....

birgitdiestarke, Montag, 4. Januar 2016, 23:02
Ist das was zum Essen???

meermond, Dienstag, 5. Januar 2016, 08:22
Ja. Ein kleiner Harzer Roller - fettarmer Quarkkäse - wird mit reichlich Zwiebeln, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Kümmel eingelegt. Dazu ein Butterbrot und geöffnete Fenster empfohlen.
Schmeckt richtig gut!

birgitdiestarke, Dienstag, 5. Januar 2016, 09:40
Bäh, gleich zwei Dinge, die ich nicht ausstehen kann, Harzer und Kümmel. Fehlt eigentlich nur noch Schmalz ... wie bei den Berliner Schusterjungen.

meermond, Dienstag, 5. Januar 2016, 13:51
:-D